Krav Maga - International Krav Maga Federation
Die offizielle deutsche Webseite!
KRAV MAGA FÜR POLIZEI UND BEHÖRDEN / LAW ENFORCEMENT

Hintergrund
 
Die Aufgaben einer modernen Polizei- / Sicherheitsbehörde sind vielschichtig und umfangreich.
In demokratischen Staaten steht der einzelne Beamte vor dem Problem, das Gesetz und die Bevölkerung zu schützen, aber auch ein gewisses Maß an Zwang anzuwenden. Hierbei ist er dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit unterworfen. Das speziell für die Bedürfnisse von Polizei- / Sicherheitsbehörden angepasste Krav Maga der International Krav Maga Federation (IKMF) bietet hierfür die idealen Techniken und Taktiken.
 
Da die Einsatzkräfte über verschiedene Einsatzmittel verfügen, werden diese im Law Enforcement Krav Maga mit einbezogen. So gehören z.B. die Verwendungsschulung von Reizstoffsprühgeräten, Taschenlampen, Schlagstöcken und verschiedenen Handfesseln ebenso in das Ausbildungsprogramm wie die waffenlose Selbstverteidigung.
 
Ziel der Ausbildung ist es, den Teilnehmer in die Lage zu versetzen, seine Aufgaben unter Anwendung eines angemessenen Grades an Zwang - unter Berücksichtigung der Eigensicherung - umzusetzen. Darüber hinaus befähigt die Instructor Ausbildung dazu, das erlernte Wissen methodisch korrekt zu unterrichten. Die dem Krav Maga eigene Didaktik ermöglicht eine einsatznahe Ausbildung in relativ kurzer Zeit. Der Ausbildungs- und Fortbildungsaufwand wird somit überschaubar gehalten.
 
Um es dem Teilnehmer des Law Enforcement Instructor Course zu ermöglichen, zukünftig seine Aufgaben auch unter schwierigen Bedingungen und Szenarien erfolgreich zu erfüllen, steht die Einsatznähe der Ausbildung im Vordergrund. Daher werden im Zuge des Lehrganges diverse Stress- und Szenariosimulationen durchlaufen.
 
Krav Maga und die IKMF
 
Krav Maga ist ein technisch / taktisches Selbstverteidigungssystem, welches die Verteidigung gegen alle Arten von Angriffen beinhaltet. Ganz gleich ob bewaffnet oder unbewaffnet, ein oder mehrere Angreifer, verschiedene Winkel, Distanzen oder unter sonstigen Bedingungen. Es werden Belange der Prävention, der Selbstverteidigung, des Nahkampfes und der Nothilfe in einer einsatznahen Ausbildung behandelt. Krav Maga ist ein horizontales System mit einem einzigartigen logischen Ansatz. Ein wesentlicher Bestandteil ist die besondere Art der Lehre, Methodik und Trainingsgestaltung. Dies und die leichte Erlernbarkeit sowie der intuitive Technikaufbau, machen Krav Maga so effizient, effektiv und anwendbar auch in einer Hochstresssituation.
 
Die IKMF ist die weltweit größte Krav Maga Organisation und hat ihren Hauptsitz in Netanya, Israel. Sie ist heute in über 40 Ländern mit Schulen und Instructoren vertreten und unterrichtet Krav Maga weltweit bei Behörden, militärischen Einheiten, Sicherheitsdiensten, Personenschützern und natürlich im zivilen Bereich.

Vor allem durch die Erkenntnisse und das Feedback, das aus der Zusammenarbeit im professionellen Bereich (Polizei, Militär, Sicherheitsbranche) gewonnen wird, ist Krav Maga eines der in der Praxis bewährtesten Systeme zur Konfliktbewältigung.

Nächster Termin zur Law Enforcement Instructor Ausbildung

Der Lehrgang wird in der Zeit vom 08.07. - 22.07.2011 in 49201 Dissen aTW (bei Osnabrück / Niedersachsen) durchgeführt. Wenn Sie Interesse an dieser einzigartigen Ausbildung haben, stehen wir Ihnen gern für weitere Fragen zur Verfügung: Kontaktform




IKMF Law Enforcement Instructor Ausbildung 2011



International Krav Maga Federation (IKMF) Deutschland | +49 (0)89 12229330 | Kontakt IKMF Deutschland hier
This website is designed, developed and maintained by Kim Freeman - ©2010 Kim Freeman